Durchlaufkühler – 3 Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung
Philips HD3620/25

298 Bewertungen
EUR 259,99
€ 204,05
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
PYGMY 25

3 Bewertungen
€ 385,70
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
H.Koenig BW1880

12 Bewertungen
€ 152,02
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Durchlaufkühler – Das Wichtigste in Kürze!

Was versteht man unter einem Durchlaufkühler?

Ein Durchlaufkühler ist ein mit Strom betriebenes Gerät, welches eine besondere Art der Kühlung vorsieht. Der Name lässt das Prinzip eines Durchlaufkühlers bereits erahnen. Ganz einfach erklärt: Die Flüssigkeit, die gekühlt werden soll, durchläuft den Kühler – währenddessen wird die Flüssigkeit in Kürze auf die gewünschte Temperatur gebracht. Diese wird vorher mittels Temperaturreglern bzw. Kühlstäben festgelegt.

Durchlaufkühler – Bierzapfanlage

Ein kühles, frisches Bier aus einer Zapfanlage ist für viele, vor allem im Sommer, der höchste Genuss. Um dies zu ermöglichen, benötigt man einen Bier-Durchlaufkühler bzw. eine Bierzapfanlage, in der ein Durchlaufkühler integriert ist. Wenn man dann ein Bierfass an den Kühler anschließt, kann man schnell und einfach, kühles, frisches Bier zapfen. Dabei fließt das zunächst noch warme Bier durch den Bierkühler und kommt trinkfertig aus dem Zapfhahn heraus.

Durchlaufkühler – effizient, günstig & höchster Komfort

Wenn Sie sich einen Bier-Durchlaufkühler anschaffen, kommen Ihnen zwei grundlegende Vorteile zu Gute:

  • Sie benötigen keinen Kühlraum, in dem Sie Unmengen Liter an Bier kühlen, welches eventuell nicht einmal getrunken wird. Es wird nur genau so viel Bier gekühlt, wie auch notwendig. Somit sparen Sie einiges an Strom!
  • Sie müssen nicht mehr dafür sorgen, dass stets neue Bierflaschen o. Ä. kaltgestellt werden. Wenn Sie einmal das Bierfass an den Kühler angeschlossen haben, müssen Sie das Bier nur noch bei Bedarf zapfen.
  • Mit einem Durchlaufkühler sichern Sie sich folglich höchste wirtschaftliche Effizienz und perfekten Komfort.

Worauf ist beim Kauf eines Durchlaufkühlers zu achten?

Sie haben entschieden, sich einen Bierkoffer (Durchlaufkühler/Bierzapfanlage/Bierkühler) zu beschaffen. Je nachdem, für welchen Anwendungsbereich Ihr Durchlaufkühler dienen wird, sollten Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten. Lesen Sie sich also folgende Punkte in Ruhe durch. Dann werden Sie sicherlich ein zu Ihren Anforderungen optimal passendes Produkt finden.

Hinweis: Bei vielen Bierzapfanlagen müssen einige Zubehörgeräte noch dazu bestellt werden. Vergewissern Sie sich also gut, was in dem Paket bereits alles mitgeliefert wird. So können Sie schon vor dem Kauf nach Zubehörgeräten schauen, welche mit Ihrem Durchlaufkühler kompatibel sind.

Syntrox Germany Digitaler Bierkühler mit Pumpe
Abbildung 1: Syntrox Germany Digitaler Bierkühler mit Pumpe

Qualität & Optik

Egal, ob Sie einen Durchlaufkühler für private Zwecke oder für die Gastronomie kaufen, sollten Sie immer auf hohe Qualität setzen. Nur so gehen Sie sicher, dass das Produkt auch langfristig beständig bleibt und Ihren Anforderungen gerecht wird. Wenn die Durchlaufkühlung Ihrer Bierzapfanlage ausfallen sollte, könnte kein kühles, frisches Bier mehr gezapft werden. Auf einer Party zu Hause und vor allem im Lokal mit erwartungsvollen Gästen käme das sicherlich ziemlich schlecht an. Wählen Sie also immer lieber ein hochwertiges Markenprodukt, welches zuverlässig und dauerhaft arbeitet. Dies erspart Ihnen mit Sicherheit einiges an Ärger.

Machen Sie sich außerdem mit einer passenden Optik vertraut. Hand aufs Herz. Ein stylisches Design ist doch das, was einem neben dem Zweck der Anlage noch bleibt. Schauen Sie also gut, welcher Kühler optisch zum Einsatzort passt. Setzen Sie außerdem auf hochwertiges Material. So gehen Sie sicher, dass sich die einzelnen Geräteteile im Laufe der Zeit nicht zu sehr abnutzen. Die Geräteteile von Durchlaufkühlern, welche vornehmlich für den privaten Bereich ausgelegt sind, bestehen häufig aus Kunststoff. Die Getränkeleitung bzw. auch andere Bestandteile von hochwertigen gastronomischen Durchlaufkühlern sind meist aus Edelstahl gefertigt. Solche Durchlaufkühler sind perfekt vor Korrosion und Kontamination geschützt. An dieser Stelle liegt es in Ihrem Ermessen. Sie sollten sich genau überlegen, wie häufig der Bierkoffer zum Einsatz kommt. Als einmalige Partyattraktion reicht mit Sicherheit auch ein mit Kunststoff verarbeiteter Kühler.

Bier Maxx Zapfanlage Bedienung
Abbildung 2: Bier Maxx Zapfanlage Bedienung

Bedienung

Die Bedienung ist ohne Frage ebenfalls ein äußerst wichtiger Punkt. Der Durchlaufkühler sollte möglichst intuitiv bedienbar sein. Da es sich bei Durchlaufkühlern um Temperiergeräte handelt, sollte eine Temperaturanzeige vorhanden sein. Die Temperatur sollte sich einfach, an einem Temperaturregler, einstellen lassen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass sich notwendige Zubehörgeräte leicht einbauen und bedienen lassen. Auch die Montage der Bierfässer an den Durchlaufkühler sollte relativ einfach machbar sein. Informieren Sie sich also vorher schon über die Bedienung des Kühlers, die Montage der Bierfässer und die Installation von möglichen Zubehörgeräten.

Getränkeleitungen & Leistung des Durchlaufkühlers

Je nach Anwendungsbereich und Vorlieben ist ein anderer Funktionsumfang von Nöten. Bevor Sie sich also einen Durchlaufkühler zulegen, sollten Sie sich überlegen, welchen Anforderungen der Bierkühler gerecht werden soll.

Wie viele Getränkeleitungen?

Überlegen Sie sich zunächst, wie viele Zapfhähne bzw. Getränkeleitungen Sie benötigen oder haben wollen. So gibt es bspw. mehr-leitige (2leitig, 3leitig, …) Bierkühler. Wenn Sie den Durchlaufkühler jedoch nur privat gebrauchen, reicht Ihnen eventuell auch eine 1-leitige Zapfanlage. Letztendlich kommt es eigentlich nur auf die Frage an, wie viele Biersorten Sie gleichzeitig ausschenken möchten. Wenn Ihnen eine Biersorte reicht, ist eine 1-leitige Zapfanlage für Sie das Richtige. Wenn es mehrere Biersorten sein sollen, benötigen Sie dementsprechend eine mehr-leitige Zapfanlage (z.B. 2leitig). Sie sollten jedoch auch bedenken, dass, je mehr Getränkeleitungen angebracht sind, der Kühler insgesamt auch schwerer wird.

Profi-Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihr Bierkühler mit Kompensatorzapfhähnen ausgestattet ist. Nur so gehen Sie sicher, dass auch bei höheren Temperaturen schaumfreies Zapfen möglich ist.

Leistung des Durchlaufkühlers

Die Kälteleistung bzw. Kühlleistung eines Kühlers bestimmt, wie viel Wärmeenergie der Durchlaufkühler in einer gewissen Zeit abführen kann. Die Kühlleistung wird üblicherweise in PS oder Watt festgelegt. Normalerweise bewegt sich die Kälteleistung von Bierzapfanlagen zwischen 1/8- bis ca. 1 PS. Die Zapfleistung eines Kühlers beschreibt die Menge an Liter pro Stunde, die der Kühler unter guten Bedingungen hervorbringen kann. Diese hängt natürlich auch von einigen Faktoren ab und kann deshalb vorher nicht genau angegeben werden. Je wärmer bspw. das Fass vorher ist, desto weniger Liter können letztlich tatsächlich pro Stunde gezapft werden. Wenn die Umgebungstemperatur des Kühlers zudem sehr hoch ist, kann er weniger Energie an die Außenwelt abgeben – die Folge ist, dass sich die Zapfleistung nochmal reduziert.

Grundsätzlich beginnt die Zapfleistung bei kleinen 1-leitigen Zapfanlagen bei etwa 20 Liter pro Stunde. Sehr professionelle mehr-leitige Bierzapfanlagen für den gastronomischen Gebrauch können dann schon einmal bis zu 150 Liter pro Stunde kühles Bier produzieren.

Durchlaufkühler – Arten & Anwendungsbereiche

Nass- und Trockenkühler

Es gibt zwei verschiedene Arten von Durchlaufkühlern, welche sich bezüglich des Kühlvorgangs unterscheiden. Generell arbeiten beide Kühler-Arten nach dem gleichen Prinzip. Das Bier durchläuft eine Kühlschlange bevor es am Zapfhahn herauskommt. Beim Trockenkühler laufen die Kühlschlangen durch einen Aluminiumblock, beim Nasskühler durch Wasser.

Das Wasser beim Nasskühler muss zunächst herunter gekühlt werden. Dabei bildet sich ein Eisspeicher, eine sog. „Bank“, um die Leitung. Die Zapfleistung ist bei Nasskühlern somit höher als bei Trockenkühlern, da bei hohem Bierverbrauch diese Eisschicht erst einmal schmelzen muss. Solange dieser Eisspeicher besteht, ist sogar eine höhere Zapfleistung als eigentlich vorgesehen möglich. Erst, wenn diese Eisschicht aufgebraucht ist, nimmt die Zapfleistung wieder ab. Damit das Wasser abkühlen kann, muss man jedoch immer ca. 1-2 Stunden Vorkühlzeit mit einberechnen.  Zum Transport wird die Flüssigkeit abgelassen und erst bei Bedarf wieder aufgefüllt.

Der Trockenkühler hingegen ist in wenigen Minuten einsatzbereit, da der Aluminiumblock die Wärme deutlich schneller ableitet. Dafür kann ein Trockenkühler immer nur genau so viel maximal kühlen, wie es die Zapfleistung vorsieht, da beim Trockenkühler keine Eisschicht als Kältevorrat dient. Trockenkühler sind dafür wiederum meist leichter und kompakter als Nasskühler. Diese sind oftmals groß und schwer.

In der folgenden Tabelle sind noch einmal die Vor– und Nachteile von Nass– und Trockenkühlern aufgelistet.

VorteileNachteile
Nasskühler
  • Bis Eisspeicher aufgebraucht ist, sehr hohe Zapfleistung (auch mehr als eigentlich vorgesehen)
  • Vorlaufzeit ca. 1-2 Stunden
  • Oftmals sehr schwer und groß
Trockenkühler
  • In wenigen Minuten einsatzbereit
  • Häufig sehr leichter, kompakter Kühler
  • Es kann nie mehr gekühlt werden, als es die Zapfleistung vorsieht

Untertheken- und Oberthekenkühler

  • Unterthekenkühler
Unterthekenkühler
Abbildung 3: Unterthekenkühler ohne Zapfhahn

Wie der Name bereits erahnen lässt, werden Unterthekenkühler unter der Theke eingebaut. Sie besitzen meist keine eigenen Zapfhähne. Der Durchlaufkühler wird separat unter die Theke eingebaut. Die Bierleitung führt dann meist über einen Ausgang beim Kühler zu einer Schanksäule auf der Theke. So sieht man quasi nur die Schanksäule mit den Zapfhähnen, was einen aufgeräumten Eindruck vermittelt. Außerdem ist der Durchlaufkühler bei dieser Variante relativ gut geschützt, da er schwerer mit Flüssigkeiten, Staub etc. in Kontakt kommt. Jedoch muss man bei Unterthekenkühlern beachten, dass sie äußerst unflexibel sind und der Aufbau mehr Aufwand bedarf.

  • Oberthekenkühler
Oberthekenkühler mit Zapfhahn
Abbildung 4: Oberthekenkühler mit Zapfhahn

Beim Oberthekenkühler hingegen sind die Zapfhähne direkt am Kühler befestigt. Häufig ragt bei Oberthekenkühlern nur der vordere Teil des Zapfhahns hervor. Der hintere Teil und der Kompensator befinden sich im Inneren des Bierkühlers. Oberthekenkühler sind designtechnisch meist dafür ausgerichtet, auf der Theke einen guten Anblick zu gewährleisten. Das liegt jedoch im eigenen Ermessen, ob ein Oberthekenkühler optisch in Frage kommt oder nicht. Zudem sollte man beachten, dass ein Oberthekenkühler ein gewisses Platzpensum in Anspruch nimmt. Dafür ist ein Oberthekenkühler um einiges flexibler und kann ohne weiteres transportiert werden.

Profi-Tipp: Es gibt Durchlaufkühler, die als Unter- oder Oberthekenkühler eingesetzt werden können. Wenn Sie den Zapfhahn direkt am Kühler montieren, haben Sie einen Oberthekenkühler. Verbinden Sie dahingegen einen Bierschlauch vom Ausgang des Kühlers mit einer separaten Schanksäule, fungiert der Durchlaufkühler als Unterthekenkühler.

Durchlaufkühler – Hersteller

Im Bereich Durchlaufkühler gibt es mittlerweile viele verschiedene Hersteller, welche unterschiedliche Produkte anbieten. Den ein oder anderen Hersteller werden Sie wahrscheinlich schon einmal gehört haben. Trotzdem bekommen Sie hier noch einmal einen kurzen Überblick bekannter Marken bzw. Hersteller.

Cornelius

Cornelius ist ohne Vorbehalt einer der bekanntesten und führenden Hersteller professioneller Kühl- und Ausschanksysteme. Als einer der traditionsreichsten Unternehmen der Schanktechnik bietet Cornelius sowohl eine enorm weitreichende Produktpalette als auch einen breitgefächerten Service an. So kann Cornelius nahezu allen Ausschankanforderungen gerecht werden. Vor allem im gastronomischen Bereich sind Sie mit Produkten von Cornelius sehr gut beraten. Cornelius-Zapfanlagen zeichnen sich insbesondere durch ihre Robustheit, zuverlässige Arbeitsweise und Leistungsfähigkeit aus. Qualität hat natürlich auch seinen Preis. Dennoch – wenn Sie von einem professionellen Durchlaufkühler profitieren möchten, der langfristig beständig bleibt, sollten Sie sich unbedingt die Produkte von Cornelius ansehen.

Cornelius Image Film

Durchlaufkuehler Lindr
Abbildung 5: Durchlaufkühler Lindr 

Lindr

Das tschechische Produktions- und Dienstleistungsunternehmen Lindr wurde 1992 gegründet. In den letzten Jahren hat sich das zunächst kleine Familienunternehmen Lindr zu einem der führenden tschechischen Hersteller im Bereich Schanktechnik etabliert. Im Gegensatz zu Cornelius-Produkten, eignen sich Lindr-Zapfanlagen vornehmlich für den privaten Gebrauch. Im privaten Bereich kommt es häufig vor allem darauf an, dass das Gerät leicht, kompakt, gut zu transportieren ist und bestenfalls wenig Platz wegnimmt. Genau diese Eigenschaften treffen auf Lindr-Zapfanlagen ausgesprochen gut zu.

In dem folgenden Video können Sie sehen, wie mit einem PYGMY 25 1-leitigen Trockenkühlgerät (30l/h) aus einem 5 Liter ungekühltem Fass gezapft wird.

Zapfen mit dem PYGMY 25 aus ungekühltem 5L Fass

Philips

Philips ist ein sehr bekanntes und großes Unternehmen, welches Produkte in vielen verschiedenen Branchen herstellt. Philips konzentriert sich folglich nicht, wie Lindr oder Cornelius, ausschließlich auf die Schanktechnik. Trotzdem gehört die Philips PerfectCraft Bierzapfanlage ohne Zweifel den besten Durchlaufkühlern auf dem deutschen Markt an. Das bestätigen unter anderem die vielen positiven Kundenrezensionen. Die HD3620/25 Bierzapfanlage von Philips zeichnet sich zunächst einmal durch Ihre Hygienische Installation aus. Für jedes neue Bierfass wird auch ein neuer Bierschlauch mitgeliefert. Außerdem kann man die Tropfschale des Durchlaufkühlers leicht abnehmen und in der Spülmaschine reinigen. Dieser Durchlaufkühler eignet sich für Metallfässer mit 6 Liter Volumen, welche mit unterschiedlichen Biersorten erhältlich sind. Weitere Produktdetails in einer kleinen Tabelle:

  • 70 W
  • 30 Tage frisches Bier
  • LCD Display (Temperatur-, Frische- und Füllstandsanzeige)
  • Leichte Montage der Bierfässer
  • Stabile Isolierung (Betriebstemperatur von max. 32°C möglich)

Weitere Hersteller & Marken im Überblick

Neben den vorgestellten Herstellern Cornelius, Lidr und Philips, gibt es noch viele weitere Marken, die ebenfalls sehr gute Durchlaufkühler anbieten. Deshalb bekommen Sie hier noch einen kleinen Überblick über weitere bekannte Hersteller.

  • Syntrox Germany
  • H.Koenig
  • Klarstein Hopfenthal
  • Bier-Maxx – Ezetil

Durchlaufkühler – Montage & Reinigung

Auswahl Zubehörgeräte Durchlaufkühler
Abbildung 7: Auswahl Zubehörgeräte Durchlaufkühler

Sollten Sie bisweilen noch keine Erfahrung mit Durchlaufkühlern gemacht haben, ist das meist kein Problem. Es gibt zahlreiche Zubehörpakete, die mit allen Bestandteilen ausgestattet sind, die Sie für die Montage, Installation und Reinigung benötigen. Normalerweise finden Sie unter anderem in den Angaben des jeweiligen Herstellers bereits hilfreiche Informationen bezüglich dieser Dinge. Um sich jedoch schon einmal einen Eindruck über Montage, Installation und Reinigung einer Bierzapfanlage zu verschaffen, geben wir Ihnen hier einen kleinen Überblick.

Montage

Wenn Sie ein Bierfass an Ihren Durchlaufkühler montieren möchten, müssen Sie zunächst beachten, dass Ihre Bierzapfanlage überhaupt für dieses Bierfass ausgelegt ist. An die meisten Durchlaufkühler können ohne Probleme handelsübliche 5 Liter Bierfässer aus dem Supermarkt angeschlossen werden. Dies ist jedoch nicht zwangsläufig der Fall. Vergewissern Sie sich vorher also unbedingt, welche Bierfässer mit Ihrem Durchlaufkühler kompatibel sind. Wenn Sie komplett unabhängig bezüglich der Fässerwahl sein wollen, sollten Sie bereits beim Kauf Ihrer Zapfanlage darauf achten.

Im folgenden Video sehen Sie, wie ein handelsübliches 5 Liter Partyfass an einen Durchlaufkühler angeschlossen wird.

Anleitung: Bierfass an Zapfanlage anschließen

Wie gesagt, manche Durchlaufkühler sind lediglich für spezielle Bierfässer ausgelegt. So werden an die Philips PerfectDraft Zapfanlage beispielsweise 6 Liter Metallfässer angebracht. Diese sind mit unterschiedlichen Biersorten erhältlich. Wie eine solche Montage aussehen kann, sehen Sie in dem nächsten Video.

Montage: Bierfass an Philips PerfectDraft Zapfanlage

Reinigung – Tipps & Tricks

Damit Ihr Durchlaufkühler langfristig beständig bleibt und vor allem frisches, kühles Bier zapft, sollten Sie ihre Anlage regelmäßig nach Gebrauch reinigen. Wenn Sie Ihren Durchlaufkühler nicht reinigen, entstehen Keime, es sammeln sich Bakterien an und das Bier wird ungenießbar. Zum Reinigen können Sie sich professionelle Reinigungsgeräte zulegen, z.B. von BeviClean. Insbesondere aber für den privaten Gebrauch sollte eine manuelle Reinigung in jedem Fall genügen.

Hinweis: Lesen Sie die Herstellerangaben bzw. die Gebrauchsanweisung zur Reinigung durch. Dabei erhalten Sie genaue Informationen, wie Sie Ihre Bierzapfanlage zu reinigen haben. Nicht jede Zapfanlage wird gleich gereinigt!

Die Oberfläche Ihrer Zapfanlage bzw. der Zubehörgeräte können Sie mit einem Desinfektionsmittel behandeln. Das Gehäuse, die Tropfschale, der Zapfkopf und der Zapfhebel werden dadurch bereits ausreichend gereinigt. Bei allen Behältern aus Metall, Messing, Kunststoff etc. sollte regelmäßig ein Metallreiniger verwendet werden. Zapfhähne und Getränkeleitungen pflegen Sie bestenfalls mit einer extra dünnen Schwammbürste. Um das Innere des Bierschlauches bzw. der Leitungsschläuche bestmöglich zu putzen, gibt es spezielle Schwammkugeln in unterschiedlichen Ausmaßen. Wenn Sie sich zusätzlich einen Reinigungsadapter bestellen, können Sie Ihren Kühler direkt vom Wasseranschluss aus durchspülen.

Tipp: Im Internet gibt es zahlreiche Reinigungspakete für Bierzapfanlagen, welche alle notwendigen und hilfreichen Utensilien in einem Paket bereitstellen. So müssen Sie sich nicht mühsam alle Reinigungsteile selbst zusammenstellen.

Durchlaufkühler - Zubehörpaket
Abbildung 8: Durchlaufkühler – Zubehörpaket

Durchlaufkühler – Zubehörgeräte

Eine Bierzapfanlage besteht aus vielen einzelnen Bestandteilen. Wenn Sie einen Durchlaufkühler kaufen, sollten Sie sich darüber informieren, was alles in dem Paket bereits mitgeliefert wird. Einige Bierzapfanlagen werden bereits mit allen notwendigen Zubehörgeräten mitgeliefert. Bei anderen müssen Sie jedoch noch einige Teile dazu bestellen. Dafür gibt es zahlreiche Zubehörpakete, welche die notwendige Ausrüstung bereitstellen. Schauen Sie jedoch bevor Sie ein Zubehörpaket bestellen, ob die jeweiligen Geräte auch letztlich mit Ihrem Bierkühler kompatibel sind. Damit Sie wissen, welche Zubehörgeräte damit genau gemeint sind, sehen sie im Folgenden ein paar beispielhafte Bauteile.

ZubehörgeräteErklärung & Funktion
 BierschlauchEin Bierschlauch verbindet den Kühler mit der Schanksäule. Wie der Name schon erahnen lässt, durchläuft das gekühlte Bier den Bierschlauch und gelangt so zum Zapfhahn. Einen Bierschlauch benötigt man nur dann, wenn das Bierfass nicht direkt mit dem Zapfgerät verbunden ist.
 (CO2)KohlensäureflascheIm Fass muss ein gewisser Druck mit einer Kohlensäureflasche hergestellt werden, damit das CO2 nicht entweicht und das Bier weiter transportiert werden kann. Bei vielen Durchlaufkühlern ist schon ein Kompressor integriert, der mittels Luftdruck den Druck aufrecht erhält. Ist dies der Fall, wird keine separate Kohlensäureflasche benötigt.
 (CO2)DruckmindererDer Druckminderer wird an die Kohlensäureflasche angeschlossen und reguliert den Druck. Kohlensäureflasche und Druckminderer liefern quasi den gewünschten Druck.
 ZapfkopfDer Zapfkopf ist der Aufsatz, aus dem das Bier gezapft wird. Er ist oftmals schon integriert. Wenn nicht, kann man sich einfach einen passenden Zapfkopf bestellen.
 FasskühlerFasskühler kühlen Ihr Bier schon einmal vor. So muss Ihr Durchlaufkühler nicht mehr so viel Leistung hervorbringen. Durch einen Fasskühler kann sich also Ihre Zapffleistung erhöhen. Zudem belasten Sie durch einen Fasskühler Ihre Zapfanlage weniger.

Je nach Art und Anwendungsbereich Ihrer Zapfanlage benötigen Sie ganz unterschiedliche Zubehörgeräte. Teilweise lässt sich auch erst bei der Montage feststellen, ob eventuell noch Adapter o. Ä. irgendwo angebracht werden müssen. Damit Sie sich mit einzelnen Zubehörgeräten schon einmal ein wenig vertraut machen können, sollten Sie sich das folgende kurze Video anschauen. Hier wird Ihnen gezeigt, wie Sie einige Zubehörgeräte richtig anschließen und was Sie dabei beachten müssen.

Aufbau und Betrieb einer Zapfanlage

Durchlaufkühler – Fazit & Zusammenfassung

Gerade in der warmen Jahreszeit eignet sich ein Durchlaufkühler hervorragend – besonders, wenn Sie bspw. eine Party in Ihrem Garten veranstalten oder Public Viewing auf dem Programm steht. Egal, wie gut Ihre Deko oder generell das Ambiente ist, eine Bierzapfanlage wird zweifellos immer ein Highlight sein. Vor allem bei den männlichen Gästen werden Sie damit sicherlich großen Anklang finden. Wer würde sich denn nicht gerne einmal aus einer Zapfanlage selbst frisches, kühles Bier zapfen? Vor allem können Sie Ihre Gäste den kompletten Abend mit kühlem Bier versorgen, ohne dass Sie Unmengen Liter Bier zuvor kalt stellen mussten. Zudem darf man nicht vergessen, dass die ganzen leeren Flaschen wegfallen, die Sie sonst aufräumen hätten müssen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Frisches, kühles Bier selbst zapfen
  • Keine herumstehenden leeren Flaschen
  • Bar-Gefühl für zu Hause
  • Perfekt für Partys und gesellige Runden
  • Kein großer Kühlschrank/-raum notwendig

Der einzige „Nachteil“ ist, dass Sie Ihr Gerät regelmäßig reinigen müssen. Dabei sollte man jedoch beachten, dass man sonst die leeren Bierflaschen zusammensammeln und das Leergut wegbringen müsste. Rein zeit-technisch sollte es also keinen erheblichen Unterschied machen. Wenn Sie von den genannten Aspekten profitieren möchten, sollten Sie sich unbedingt einen Durchlaufkühler anschaffen.

Die grundlegenden Dinge noch einmal zusammengefasst

  • Mit einem Durchlaufkühler wird Ihnen enorm viel Spaß, wirtschaftliche Effizienz und perfekter Komfort zugleich geboten
  • Vor dem Kauf unbedingt diese Dinge beachten: Die Qualität & Optik sollte stimmen, der Bierkühler sollte möglichst intuitiv bedienbar sein, Sie sollten wissen, ob Ihre Zapfanlage mehr-leitig (2leitig, 3leitig, …) oder 1leitig sein soll und wie viel Zapf– bzw. Kälteleistung der Bierkühler aufbringen muss
  • Es gibt verschiedene Arten von Durchlaufkühlern, welche für verschiedene Anwendungsbereiche ausgelegt sind. Nass- und Trockenkühler. Untertheken– und Oberthekenkühler. Beide haben Ihre Vor- und Nachteile.
  • Hersteller von Bierzapfanlagen gibt es sehr viele – für alle Anwendungsbereiche und Vorlieben gibt es die passende Zapfanlage, günstige und sehr gute Bierzapfanlagen für den privaten Bereich bis hin zu professionellen hochwertigen Zapfanlagen für die Gastronomie.
  • Die Montage von Bierfässern ist bei einigen Durchlaufkühlern relativ einfach und auch für den Laien zu bewerkstelligen. Dies ist jedoch nicht bei allen Bierkühlern der Fall. Also unbedingt vorher über Montage, Installation von notwendigen Zubehörgeräten informieren!
  • Sie sollten auf regelmäßige Reinigung Ihres Durchlaufkühlers Wert legen. Im Internet gibt es zahlreiche Reinigungspakete für Bierkühler, die Ihnen alle notwendigen Utensilien in einem Paket bereitstellen.
  • Bei einigen Durchlaufkühlern müssen noch ein paar Zubehörgeräte dazu bestellt werden. Diese sollten mit Ihrem Bierkühler kompatibel sein. Auch hier finden Sie im Internet zahlreiche Zubehörpakete.
Philips HD3620/25
von Philips
  • In einer Vielzahl von Biersorten erhältlich
  • 30 Tage lang frisches Bier
  • Echter Zapfhahn, Metallfässer mit einem Volumen von 6 Litern
  • LCD-Anzeige mit Temperatur-, Füllstands- und Frischeanzeige
  • Hygienische Installation; mit jedem neuen Fass wird ein neuer Schlauch geliefert
PYGMY 25
von ich-zapfe
Zapfanlage - PYGMY 25 Bierzapfanlage 1-leitig Trockenkühlgerät aus Edelstahl, 30 Liter/h - leichte Trockenkühlzapfanlage aus Edelstahl - Zapfleistung: 30 l/h - inkl. Edelstahl Abtropfblech - inkl. Nachkühl-Kompensatorschankhahn - in 2-4 Min. Minuten betriebsbereit - Regelbereich +2 bis +10 Grad - Trockenkühlzapfanlage 1-leitigTechnische Werte: - 267 Watt/ 230V/50Hz, 1,16AMaße...